Autogas / Flüssiggas / LPG News! Autogas / LPG News & Infos Autogas / Flüssiggas / LPG Forum! Autogas Forum Autogas / Flüssiggas / LPG Klein-Anzeigen! Autogas / Kfz Kleinanzeigen Autogas / Flüssiggas / LPG Videos! Autogas Videos Autogas / Flüssiggas / LPG Web-Links ! Autogas / Kfz Web-Links Autogas / Flüssiggas / LPG Tankstellen ! Autogas Tankstellen Autogas / Flüssiggas / LPG - Werkstätten ! Autogas Werkstätten

 Autogas-Einbau-Umbau.de: Rund um Autogas / LPG - die Benzin-Alternative! 

Suche auf Autogas-Einbau-Umbau.de:  
 Home     Anmelden  oder   Einloggen     Autogas-Chat        Private Nachricht senden        Online-Schnäppchen für's Auto       
Interessante News
Infos & Tipps @
Autogas-E-U.de:
Wie Hybride und Car-Sharing den Automarkt verändern
Gebrauchtwagen kaufen
Gebrauchtwagen kaufen – 3 Tipps beim Gebrauchtwagenkauf!
Geöffnetes Autofenster
So viel Geld darf die Türöffnung am Auto kosten
Geöffnetes Autofenster
Tipp und Tricks, falls Sie sich aus ihrem Auto ausgesperrt h ...
Foto: Zur Verschrottung vorgesehen?
Die Verschrottung von Altfahrzeugen - eine umweltfreundliche ...
http://www.autogas-einbau-umbau.de Werbung: Last-Minute bei Amazon


TOP Last-Minute-Angebote hier klicken!

http://www.autogas-einbau-umbau.de Online @ Autogas / LPG:
Zur Zeit sind 236 Besucher, d.h. 236 Gäste und 0 Mitglied(er), bei
Autogas-Einbau-Umbau.de online.
Heute neu:0
Gestern neu:0
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann Artikel und Kommentare mit Ihrem Namen schreiben, ein persönliches Seiten-Design einstellen und viele weitere zusätzliche Features dieser Seite nutzen!

http://www.autogas-einbau-umbau.de Hauptmenü @ Autogas-Portal
Autogas Portal Autogas - Forum
· Auto - Typen
· Anlagen - Hersteller
· alle Themen...

Auto-Gas Portal Autogas - Infos
· Was ist Autogas?
· Vorteile für Nutzer
· Autogas - Anlagen
· Autogas und Umwelt
· Autogas - Kalkulator
· Autogas / LPG News & Infos

Auto-Gas Portal Autogas - Verzeichnisse
· Autogas - Tankstellen
· Autogas - Werkstätten
· Auto & Autogas - WebLinks

Autogas PortalAutogas - Services
· Auto(gas) Bilder - Galerie
· Tickets bestellen (GetGo)
· Online-Kfz-Shops
· Online - Schnäppchen
· Auto - / Kfz - Termine
· Hangman Autogas Spiel
· Browsergames spielen
· Autogas - Kleinanzeigen

Autogas Portal Auto - Rechner
· Autogas - Rechner
· Bussgeld - Rechner
· Versicherungs - Rechner

Autog-Gas Portal Redaktionelles
· Autogas- / LPG - News Archiv
· Alle News-Schwerpunkte
· Alle Autogas-Stichwörter
· Top 10 @ Autogas / LPG
· Web Tipps & Infos
· Web Actions & Promotions
· Suche @ Autogas - Portal

Autogas Portal Autogas-Portal Interaktiv
· Log-In @ Autogas / LPG
· Mein Account
· Frage stellen
· Beitrag schreiben
· Tankstelle melden
· Web-Link eintragen
· Werkstatt eintragen
· Tankstelle eintragen
· Auto(gas)-Bild hochladen
· Kleinanzeige aufgeben
· Auto Termin melden
· Kontakt @ Autogas / LPG
· Feedback @ Autogas / LPG
· Seite Weiterempfehlen
· Private Nachricht senden
· Log-Out @ Autogas / LPG
· Account löschen

Auto-Gas-portal Autogas-Portal Community
· Autogas Portal Mitglieder
· Autogas Portal Gästebuch
· Newsletter
· Autogas-Chat

Autogas Portal Autogas-Portal Information
· FAQ/ Hilfe@ Autogas / LPG
· Impressum @ Autogas / LPG
· AGB @ Autogas / LPG

Autogas Portal Autogas-Portal Marketing
· Seiten Statistiken
· Werbung auf der Seite

Autogas Portal Accounts
· Twitter
· google+

http://www.autogas-einbau-umbau.de Terminkalender
November 2019
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Messen
Veranstaltungen
Konzerte
Treffen
Rallye / Rundfahrt
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

http://www.autogas-einbau-umbau.de Online Web - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

http://www.autogas-einbau-umbau.de Online Werbung
wkda_adv1_ermitteln_200x200 reifendirekt.de Markenreifen, Felgen und Kompletträder bis zu 25% günstiger bei reifen.com!

http://www.autogas-einbau-umbau.de Werbung: Last-Minute bei Amazon


TOP Last-Minute-Angebote hier klicken!


Autogas Forum: LPG / Flüssiggas
Nicht eingeloggt

< Letztes Thema   Nächstes Thema > New Topic  Reply
Autor: Betreff: Erfahrungsbericht Vialle LPI Ford Focus II 1.6

Autogasforum-Junior




Beiträge: 144
Registriert: 3. 7. 2005
Status: Offline

  am 27. 8. 2005 um 23:32
So seid den 06.08 hab ich Ihn schon meinen Fofo II mit LPI.Wie schon in meinen vorigen Beitrag erwähnt muste ich erst ca.1500km auf Benzin fahren.Was ich soweit nun auch schon getan hab.Das waren sazusagen 2 Apotheken Füllungen (zum Literpreis von 1,289)wie sie im Buche stehen.Hab dann endlich mal Gas Tanken wollen (0,409), und siehe da es ging nicht.Entweder war ich zu doof oder hier stimmte irgendwas nicht.Die Angestellte der NL Tanke meinte nur das ich zum Tanken einen Adapter bräuchte.Aha ; aber denn hatte man hier gerade nicht; ich solle doch zur nächsten Esso fahre da hätte man sowas.Da ich natürlich auf den letzten Tropfen unterwegs war , dachte ich noch hoffendlich geht das gut.An der Esso war alles kein Prob. die hatten alles da.Also einmal Tanken für ganze 11 Euro (25Liter)yaer.Bin mal gespannt was der Wagen auf Gas braucht.OK ; hab dann für 334 Km 34,12 Liter getankt was einen Verbrauch von 10,22 Litern bedeutet.Meine zweite Füllung bestand aus 39,85Litern und einer Reichweite von 399Km was einen Verbrauch von 9,99Litern bedeutet.Da ich einen 52 Liter Brutto Tank hab glaub ich das ich die 80% (41,6 L)an Füllung doch reinkriegen werde.Ich hoffe mal das sich der Verbrauch doch noch ein bischen noch unten bewegt.Ansonsten sind 400KM ja nicht wirklich der Hit oder?!.Zum Fahren kann ich bis jetzt nur sagen das mann es nicht merkt wenn die Anlage auf Gas umstellt.Der durchzug ist sogar noch was besser als auf Benzin.Die Pumpe im Tank hätte ich eigendlich garnicht wahrgenommen wenn das hier nicht erwähnt worden wäre, so leise ist diese.Da ich momentan noch Arbeitsurlaub zuhause hab dauert das mit dem Tanken jetzt numal was länger.Zur Tankanzeige muss ich sagen das diese wohl recht genau geht.Es befinden sich 5 LED lanpen in der Anzeige, die jeweils zwichen ca 80 bis 90 Km erlöschen.Bisher beträgt der Mehrverbrauch ca.37% was ich für sehr viel halte.Hab schon mit meinen Fordhändler darüber gesprochen.Dieser meinte aber das sich ein neues Auto (Ford) erstmal einfahren müste, und das so ca 5000Km seien.Ab diesen Kmstand könnte mann den Verbrauch erst richtig berechnen.Naja als Ex VW Kunde war mir diese Aussagen noch nicht bekannt.Ich hoffe mal das er recht hat.Der Focus hat jetzt 2300 Km auf der Uhr, also nochmal 2700 fahren und erneut ausrechnen.
So also sieht es bisher bei mir aus.

Wünsche allen viel Spass und Glück beim Gasen

Gruß tachpostmann

Sorry sind 27% und nicht 37% Mehrverbrauch der Tippteufel.[Bearbeitet am: 29/8/2005 von tachpostmann]

 

____________________

 
Beitrag bearbeiten Reply With Quote

Autogasforum-Neuling



Beiträge: 22
Registriert: 15. 5. 2005
Status: Offline

  am 28. 8. 2005 um 12:13
Hallo,

also das mit dem Mehrverbrauch kapier ich nicht. Was hat denn der Fordhändler damit zu tun. Er hat natürlich recht mit den 5000 km, vielleicht sogar noch etwas mehr. Aber ich gehe davon aus, dass du den Mehrverbrauch der Gasanlage meinst. Die wird immer im Verhältnis zum momentanen Benzinverbrauch angegeben.z.B Benzinvrebrauch 9 Liter--Gasverbrauch 10,8 l = 20 % Mehrverbrauch auf Gas. Und auf was beziehen sich Deine 37 %? Vielleicht auf den Durchschnittsverbrauch im Mix,was in der Betriebsanleitung steht ? Wenn so ist, kannst Du aber nicht von 37 % Mehrverbrauch der Vialleanlage reden. Meine verbraucht nämlich nur 16 % mehr.

MFG

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Junior



Beiträge: 144
Registriert: 3. 7. 2005
Status: Offline

  am 29. 8. 2005 um 09:16
Hallo Mosch1
zum Mehrverbrauch :
Einfahrzeit von 5000Km um den Benzin Verbrauch festzustellen finde ich eigendlich schon ne menge .Habe vorher einen Opel Corsa ,VW Golf ,VW Polo gehabt und da gab es keine Einfahrzeit von " 5000Km " .Bei diesen Autos war der Verbrauch von anfang bis ende fast gleich.Abweichung von ca. 0,5 l.Alle diese Fahrzeuge haben bei mir ca.150000km gelaufen.
Sorry bei den 37% ist mir wohl ein tippfehler passiert, es soll natürlich 27% sein.OK ,Vialle gibt einen Mehrverbrauch von 25% vor aber ich dachte da der Hersteller die Anlage selber einstellt wäre der Verbrauch geringer ist.Ab welcher km stand hat sich den der Verbrauch bei dir eingestellt?
Würde mehr über dein Auto und Verbrauch Ümrüster und so wissen.
Gruß tachpostmann

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Fachmann



Beiträge: 718
Registriert: 23. 11. 2004
Status: Offline

  am 29. 8. 2005 um 10:28
... 27 % Mehrverbrauch - und das wo hawkwind immer davon spricht, dass der Mehrverbrauch geringer ist als bei den "steinzeitlichen" Verdampferanlagen!

Und Einstellen braucht man ja nichts mehr, weil das Auto gleich gut läuft (Zitat 2)!

Und alles ohne den zusätzlichen Benzinmehrverbrauch durch die 55 sec Durchspülzeit bei JEDEM Start - egal ob kalter oder warmer Motor.

Da bleibe ich doch lieber in der Steinzeit und warte noch ein bisschen!

PS: Kleiner Seitenhieb Richtung LPI-über-alles-lob-Fraktion in dem Forum!

Viele Grüße
tester99

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Neuling



Beiträge: 28
Registriert: 25. 4. 2005
Status: Offline

  am 29. 9. 2005 um 20:52
Kann mich nicht beschweren, fahr jetz seit 9000km, bis jetzt keine Probleme. Der Mehrverbrauch liegt zwischen 12% und 15%.
 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Junior



Beiträge: 144
Registriert: 3. 7. 2005
Status: Offline

  am 2. 10. 2005 um 13:39
So nun hab ich die 5000Km mal endlich voll.
Probleme bisher keine.
Das Fahrzeug fährt unter Anhängelast und Ladung bis untern Dach wie auf Benzin.Der Verbrauch auf Gas hat sich nun auch so langsam mal auf ein Ertäglichen Mehrverbrauch reduziert.Druchschittlich liegt der Verbrauch nun bei 9,4 Liter LPG im Mix.Zum Vergleich der Benzinverbrauch liegt bei 8,56 Liter im Mix.Obwohl ich nun die Gänge des Fahzeugs höher ausdrehe bin ich der Meinung das der Wagen nun weniger braucht als bei niedriger Drehzahl im Dauerbetrieb.Meine Hauptfahrstrecken bestehen zu je einen drittel aus Autobahn , Landstrasse , und Stadtverkehr.Den Tank habe ich bisher noch keinmal leer gefahren , aber es wird sich wohl so um die 400 – 450 km Reichweite handel.Getankt wird bei mir immer so um die 330 -380 Km da ich ja bei jeder Fahrt an den Tanken vorbei komme.Der Rechnerriche Mehrverbrauch von 9 % ist meines erachtens nicht ganz richtig , obwohl die Zahlen ja nicht Lügen können.Werde die Tage mal wieder ein paar Hundert Km auf Benzin Fahren und dann mal schauen was das Fahrzeug braucht..Die 8,56 Liter Benzinverbrauch sind doch schon ein wenig her..

Zu tester99
Ok wenn du noch was in der Steinzeit bleiben möchtest finde ich das garnicht so tragisch ; wenn nämlich alle so denken würden wie du , würden wir heute immer noch mit Fellkleidung und Steinmessern hinter Wildtiere herlaufen. Scherz bei seite , habe mich mit dieser Anlage schon auf was neuen eingelassen , brauchte aber bisher noch keine Temine oder ähnliches beim Umrüster. Probleme gab es bisher einfach nicht und glaub mir wenn den mal eines auftauchen wird werd ich es hier auch kund tun. Ich denke nämlich das es dann für all die anderen einfacher wird sich die „richtige“ Anlage einbauen zulassen.Deinen neuen Tank im Corsa find ich nicht schlecht im bezug auf die Reichweite , aber mir würde dan hin und wieder mal was fehlen (Platz) wo ich nen Sack Zement reinlege.

Wünsche noch einen Schönen Sonntag
Mfg
tachpostmann

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Neuling



Beiträge: 22
Registriert: 15. 5. 2005
Status: Offline

  am 17. 10. 2005 um 22:47
@tester99

eine Vialle LPI braucht keine 55 sek. bei JEDEM Start. Im kalten Zustand braucht sie vielleicht 55 sek. aber bei einem Warmt noch keine 5 sek.
Viel Spass noch in der Steinzeit !!!!
Vielleicht sollte man in der Vergangenheit mal überlegen, was man in der Zukunft schreibt.
Auch wenn mir die ewige Streiterei über LPI oder Verdampferanl. so ziemlich auf den Keks geht, kann ich diese Fehlinfo nicht einfach so stehenlassen.
MFG[Bearbeitet am: 17/10/2005 von Mosch1][Bearbeitet am: 17/10/2005 von Mosch1]

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Neuling



Beiträge: 31
Registriert: 26. 8. 2005
Status: Offline

  am 18. 10. 2005 um 06:38
quote:
eine Vialle LPI braucht keine 55 sek. bei JEDEM Start. Im kalten Zustand braucht sie vielleicht 55 sek. aber bei einem Warmt noch keine 5 sek.


Was ist denn ein warmer Zustand bei einer Vialle-Anlage? Ist der Druck einmal weg, dann muss der auch erst wieder aufgebaut werden...da ist die Funktionsweise ja wie bei der ICOm, oder?

Ich überlege auch schon, ob ich die 55 Sekunden auf 35 runtersetze...soll angeblich auch reichen.

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Fachmann



Beiträge: 718
Registriert: 23. 11. 2004
Status: Offline

  am 18. 10. 2005 um 06:44
@lexmail
Ich glaube wir verstehen hier alle was falsch! Bei der ICOm wird die Physik direkt bei der Umrüstung außer Kraft gesetzt, deshalb kommt bei warmem Motor der Druck aus dem Nichts und die Blasen verschwinden durch ein magisches Amulett in der Pumpe.

Viele Grüße
tester99

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Neuling



Beiträge: 22
Registriert: 15. 5. 2005
Status: Offline

  am 18. 10. 2005 um 22:04
Also sorry Leute, ist das so schwer zu verstehen. Ich bin weder ein Umrüster noch KFZ mässig ausserordentlich begabt, aber ich weiss wieviel 5 Sek und wieviel 55 Sek. sind. Und nochmal zum Mitschreiben: Ist der Motor kalt braucht der Wagen bzw. die Vialle ca. 55 sek. oder ca. 500-600 m, bis sie umspringt auf Gas. Das sit im Winter, wie im Sommer immer gleich. Wenn ich zu Hause morgens losfahre kann ich Dir sekundengenau sagen, wann die Anlage loslegt, nur anhand dessen, weil es immer die gleiche Stelle im Ort ist (+-25 m ) Ist der Wagen schon gelaufen und man tet ihn erneut ( Warmzustand des Motors ) braucht sie ca. 5 sek. oder max.100 m bis sie umspringt. Dies ist aber unterschiedlich und kann auch 20 m sein, bzw. ich te, fahre 5 m rückwärts und bevor ich den 1. Gang einlege, fährt sie schon auf Gas. Warum das so ist, weiss ich doch nicht und ich muss es auch nicht wissen. Aber was ich weiss, ist, das es so ist.
Als ob die Karre jedesmal ne Minute bräuchte, um umzuspringen.Das ist lächerlich, wer erzählt Euch sowas ?
Vielleicht hat es ja damit zu tun, dass der Druckabfall grösser wird, je länger der Wagen steht. Ist nur eine Vermutung.
MFG[Bearbeitet am: 18/10/2005 von Mosch1]

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Neuling



Beiträge: 31
Registriert: 4. 4. 2005
Status: Offline

  am 18. 10. 2005 um 23:54


Bei der Vialle ist es so wie du schreibst Mosch.
Hab ich auch schon wo anders mal gelesen.
Aber bei meiner ICOM sinds immer 55sec.
Was mich aber auch nicht stört denn Kurzstrecken hab ich selten, bzw. Warmts.

Ich denke Vialle geht einfach von einer Zeit aus in der keine Blasen in der Leitung entstehen und verkürzt je nach standzeit einfach die Spülzeit beim ten.

Gruss Zefix

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Anfänger



Beiträge: 3
Registriert: 13. 4. 2006
Status: Offline

  am 13. 4. 2006 um 10:44
Wesentlicher Unterschied zwischen Vialle LPI und Icom JTG ist die Steuerung der Anlage.
Die Vialle hat ein richtiges Steuergerät, mit Diagnose-Stecker und was sonst noch so dazu gehört.
Icom verzichtet bei seinen Anlagen auf ein Steuergerät, es wird nur eine Umschaltbox verbaut, die Steurung erledigt auch im Gasbetrieb das Original-Motorsteuergerät.
Da die Umschaltbox von Icom keine Ahnung vom Zustand des Motors hat, schaltet sie einfach 55 Sekunden nach dem Anlassen des Wagens auf Gas um. Icom geht davon aus, daß der Motor bis dahin die nötige Temperatur hat und das Umschalten verträgt.
Wenn es draußen bitter kalt ist (-10 Grad), braucht mein Fahrzeug mit Vialle LPI schon mal ein bisschen länger als 55 Sekunden, aber wenn ich den Wagen bei +10 Grad (oder mehr) für weniger als eine Stunde abgestellt habe, schaltet sie sehr schnell (ca. 5 Sek.) nach dem Start auf Gas um.
Wahrscheinlich ist eine Icom günstiger zu haben, da bewußt auf ein aufwendiges Steuergerät verzichtet wird, was nicht da ist, kann auch nicht kaputt gehen.
Diesen Ansatz finde ich garnicht schlecht, beim Einbau müssen aber die Gas-Einspritzdüsen an den Motor angepasst werden.
Ob das Original-Steuergerät dem Gasbetrieb in allen Lastzuständen gerecht wird, kann ich nicht beurteilen.

P.S.: Ich habe kein Interesse, mich hier mit anderen zu bekriegen, welches System nun besser ist, wollte nur mal den Unterschied erklären.[Bearbeitet am: 13/4/2006 von fuellman][Bearbeitet am: 13/4/2006 von fuellman]

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Junior



Beiträge: 144
Registriert: 3. 7. 2005
Status: Offline

  am 16. 4. 2006 um 23:32
So Ihr lieben Gasfahrer,
nun hab ich die ersten 20.000 Km auf LPG abgerissen. Da ich in letzter Zeit nur duch lesen aufgefallen bin wollte ich mich hiermit wiedermal Schriftlich melden.
Wie in meiner vorrede konnte ich mich leider noch nicht endschließen wiedermal auf Super (bei den Preisen) zufahren um den Verbrauch in diesen festzustellen.
Mit einer Füllung LPG (42 L) komme ich recht genau 450 Km wenns sein muss.Habe den Tank aber erst einmal ganz leer gefahren.Anlage blink und piept wenn das Fahrzeuf auf Benzin zurück schaltet.Dies hat mann dann auch bei jeden Start so wenn die Anlage auf LPG fahren gestellt ist, und der Tank leer ist.Also immer schön schaun das genug Gas im Tank ist.
Probleme gabs bisher keine.
Egal ob es Anhängerbetrieb oder hohe Drehzahl beim beschleunigen.
Habe bisher einmal das Flashlube wieder auffüllen müssen.
Bei der 20.000 Km Wartung hab ich auch die Zündkerzen mit tauschen lassen da man doch so einiges darüber hört das die Origenal Kerzen Gasfahren nicht besonders mögen.
Die alten Zündkerzen sehen eigendlich nicht wirklich hin aus.Der Mechaniker von Ford meinte nur das diese noch OK sind.
Ventilspiel
Da ich einige anfragen inbezug darauf hatte gehe ich hiermit kurz drauf ein.
Das Ventilspiel hab ich nicht testen lassen weil der Wagen Bestens läuft.
Was soll ich für was Zahlen wo doch garnichts drann ist. OK könnt jetzt sagen der hat ja schließlich auch die Kerzen tauschen lassen , aber das war ja auch nicht so teuer.
Verbrauch auf Gas liegt bei ca.9 Liter.
Das wars auch schon was ich zu berichten hatte.

Wünsche noch schöne Ostertage

Gruß tachpostmann

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Junior



Beiträge: 144
Registriert: 3. 7. 2005
Status: Offline

  am 19. 5. 2007 um 06:45
So beim Tachostand von ca. 54000 Km hat nun die Zündspule ihren Geist aufgegeben.

Am Anfang dachte ich noch mein Auto zieht aber Schecht ( Unrunder lauf im Stand ) aber das hätte ja auch an einer "Schlechten Gasfüllung" liegen können.
OK einfach mal Nachgetankt und dann wird es wohl besser werden.
Pustekuchen ; daß weiterfahren wurde belohn mit der Motorkontrolleuchte. Also ab in die Werkstatt.
Dort wurde dann auch schnell der Übeltäter aufgespürt ; Zündspule ( austausch auf Garantie ).
Desweitern wurden dann auch noch die Kerzen getauscht die ich aber selber Zahlen muste.
Ob die Zündspule nun wegen dem LPG seinen Dienst versagt hat, kann ich nicht sagen aber nun hab ich eine neue drin.
Das war es auch schon wieder.

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Junior



Beiträge: 144
Registriert: 3. 7. 2005
Status: Offline

  am 11. 8. 2008 um 16:42
Leerlaufdrehzahl schwangt im Stand betrieb ; von 600 bis hin zu 750 Upm
Dies macht er auf LPG und auf Super.
Das ganze fing vor ca. 1 Woche an ; erst bockte er beim Beschleunigen so zwischen 2000 und 3500 Upm und sehr umrunden Leerlauf. Als es letzte Woche so schön war und ich zusätzlich noch die Klima auf Leistung stehen hatte ist mir das Fahrzeug beim anfahren an der Ampel ausgegangen. Habe das Auto dann letzte Woche zum Fordhändler gebracht, die dann folgendes am Fahrzeug tauschten.

Zündspule , 2 X Zündkabel und 4 Kerzen
Softwareupdate von Ford, inkl. Kaltlauft Software ( da gab es wohl was neues )
Kompressionstest ist auch gemacht worden
Leerlauf regelventil ist auch geprüft worden

Ist zustand : die Beschleunigung ist wieder OK, der Leerlauf ist zwar schon um einiges besser aber noch nicht OK.
Wenn ich das Auto k beschleunigt habe und dann die Kupplung druchtrete , bleibt die Drehzahl für ca. 1sec auf 1000 Upm stehen und geht dann hin und wieder bis ca. 600 Upm runter was natürlich ein leichtes schütteln des Motors verursacht. Fahre ich aber einen Berg zb. herunter und lasse das Fahrzeug eingekuppelt und trete dann mal die Kupplung durch , ist der Leerlauf wieder besser.
Im Kalt zustand ist eigentlich alles wie es sein sollte.
Der Händler wollte jetzt mal das Ventilspiel messen und ggf. einstellen.
Kostenvoranschlag fürs einstellen habe ich schon ; 729 €
Morgen früh geht’s zum Prüfen oder der Wagen bleibt bis Donnerstag da , zum einstellen.

Mal sehen was nun raus kommt.

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Junior



Beiträge: 144
Registriert: 3. 7. 2005
Status: Offline

  am 12. 8. 2008 um 14:02
So hier mal ein kurze Update

War gerade beim Händler der meinen Wagen am offenen Herzen den richtigen schnitt verpasst.

Sollwerte Einlass ( 20 ) ist alles Ok

Sollwert Auslass 35 ist nicht OK

Zylinder I 20 / 30 ist der schlechteste
Zylinder II 30 / 25
Zylinder III 30 / 30
Zylinder IV 30 / 30

Sieht auf alle fälle nett aus wenn man so was noch nicht gesehen hat. Diese Erfahrung hätte ich mir aber sparen können. Leihwagen pro Tag 15 € ohne Km Berechnung.

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen

Autogasforum-Junior



Beiträge: 144
Registriert: 3. 7. 2005
Status: Offline

  am 6. 1. 2012 um 22:35
So seid dem 17.12.11 ist der Focus Geschichte.
Ein Teil der Zündkerze ( Bogen ) wollte doch Unbedingt durch den Kolben von Zylinder NR. 4
Damit hat das Fahrzeug nun einen Motorschaden und wird mit einer Gesamt KM Leistung von 168.000 Km Verkauft.
Reparatur zwar möglich, aber durch die vielen anderen Sachen die an dem Wagen sind habe ich einfach keine Lust mehr diesen weiter zu fahren.

 

____________________

 
User-Profil Beitrag bearbeiten Antworten mit Zitat Suchen
New Topic    Reply


Based on XForum by Trollix
original script by XMB

Das Forum wurde in 0.3361220 Sekunden geladen.

Autoteile-Meile.de reifendirekt.de Markenreifen, Felgen und Kompletträder bis zu 25% günstiger bei reifen.com! www.directline.de autobewertung



Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer. Die Artikel und Kommentare sowie Forenbeiträge sind Eigentum der Autoren und von Autogas-Einbau-Umbau.de, der Rest ausschließlich © 2001 - 2019 by Autogas im Auto: Autogas-Portal: Einbau, Umbau u.m.. Sie können die Schlagzeilen der neuesten Artikel mittels der backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Wir betonen ausdrücklich, daß Auto-Portal @ Autogas keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/ oder auf die Inhalte aller gelinkten Seiten hat und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der Homepage. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen etwaige Banner, Buttons, Foren- und Chatbeiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen. / Wichtige Links: Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Diese Homepage wurde vom Internet - & Suchmaschinenoptimierung - Service COMPLEX Berlin vor allem mit Hilfe von PHP-Nuke erstellt. PHPNuke ist eine OpenSource Software unter der GNU/GPL Lizenz. Außerdem wurden vom Internet Service COMPLEX Berlin - dem Spezialisten für Open Source Software und Suchmaschinen Optimierung - Linux, Apache, mySQL und PHP (Stichwort: LAMP) genutzt.

Open Source Projekte: Open-Source-Software-Guide.de, Open-Source-Shop-Systeme.de, PHPNuke-Service.de, Drupal-Point.de, Joomla-Point.de, SEO-WordPress.de, SEO-ez-Publish.de.

Made by COMPLEX-Berlin: Portal rund um die Themen Autogas & LPG / Liquefied Petroleum Gas & Flüssiggas - Auto & Autogas Einbau / Umbau - Autos mit Autogas !

Autogas Forum: LPG / Flüssiggas